Große Söhne einer kleinen Stadt

In einer aufwendigen Zusammenfassung wurden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kunst und Politik, die sich Verdienste um die Stadt erworben haben, in übersichtlichen Schautafeln gezeigt.

Unter den in der Ausstellung gezeigten Persönlichkeiten befanden sich
  • Georg Hummer – Bürgermeister und Gastwirt
  • Johann Fuchs – Bürgermeister und Kaufmann
  • Rudolf Staudinger – Bürgermeister und Nationalratsabgeordneter
  • Rupert Grabner – Bürgermeister
  • Mathias Kiener – Bürgermeister, Brauereibesitzer und Gastwirt
  • Franz Strasser – Bürgermeister und Kaufmann
  • Franz Wagner – Ökonomierat, Bauer, Gastwirt und Politiker
  • Dr. Wilhelm Grobben – Bürgermeister und Rechtsanwalt
  • Anton Hager – Bürgermeister und Großkaufmann
  • Dr. Paul von Pfeiffersberg – Anwalt und Direktionsvorstand
  • Richard Hütthaler – Fleischhauermeister
  • KR Johann Kapsamer – Gründer und Gesellschafter der JOKA-Werke
  • Ferdinand Berger – Landmanschinen-Großkaufmann
  • Martin Ehrmann von Falkenau – Bürgermeister, Großunternehmer und Braumeister
  • Fridolin von Jenny – Unternehmer
  • Dr. Karl von Pausinger – Arzt
  • Zenobe Theophile Gramme – Konstrukteur und Erfinder
  • Johann Georg Huber – Priester und Dechant (röm.-kath.)
  • Berthold Folberth – Pfarrer (evan. A.B.)
  • Ignaz Parhamer – Priester und Rektor
  • Josef Kratschmer – Ehrenkanonikus, Konsistorialrat, Jubelpriester und Dekan, Stadtpfarrer, Chronist und Ehrenbürger
  • Johannes Puchmair – Pfarrer und Dechant (röm.-kath.)
  • Josef Trinkfaß – Konsistorialrat (röm.-kath.)
  • Anton Bamberger – ÖBB Vorstand und Begründer Heimatmuseum Schwanenstadt
  • Johann Wixinger – Schneidermeister
  • Mag. Gotthard Muhr – Maler und Grafiker
  • Prof. Hans Wagner – Akademischer Maler
  • Franz X. Prinz – Syndikus und Bürgermeister
  • Franz Xaver Süßmayer – Komponist
  • Dr. Karl Puchner – Arzt
  • Johann Holböck – Goldschmied und Dichter
  • Matthäus Schmidtbauer – Bezirksschuldirektor
  • Anton Ziegler – Chronist
  • Josef Krakowizer – Bürgermeister